Feb 19

Trommelzauber – Die Aufführung

Feb 02

Projektwoche „Trommelzauber“

Vom 30.01. – 03.02.2017 findet an der Paul-Kraemer-Schule

eine große Trommel-Projektwoche statt!

Unterstützt werden wir von Thomas Soukou vom Trommelzauber-Team.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen,

am Freitag, den 03.02. um 14.30 Uhr zur großen

Abschluss-Aufführung in die Paul-Kraemer-Schule zu kommen!

Feb 01

SING-PROJEKT AN DER PAUL-KRAEMER-SCHULE

Seit Oktober gibt es an der Paul-Kraemer-Schule ein Sing-Projekt

mit der Gesangslehrerin Ellen Schneider aus Köln.

Jeden Montagnachmittag treffen sich 20 Singbegeisterte Schülerinnen und Schüler und singen zusammen.

Dazu gehören auch spielerische Übungen zur Stimmbildung.

Allen macht es großen Spaß, zu singen und miteinander Musik zu machen.

Aktuell üben die Sänger für einen kleinen Auftritt.

Nähere Infos zu Ellen Schneider und ihren Angeboten gibt es unter: http://www.aileenmusik.de/

Feb 01

Paul-Kraemer-Schule im Trommelfieber!

Es ist Mittwoch – und alle fiebern der großen Trommel-Aufführung am Freitag entgegen.

Auf das morgendliche Eintrommeln freuen sich alle. Herr Soukou schafft es in kurzer Zeit, auch die müdesten Schüler und Lehrer wach zu bekommen.

Giraffen, Elefanten, Affen und Gazellen üben für ihren Auftritt. Die Kulissen sind in Arbeit. Die Stimmung ist super!

Wir freuen uns schon, Eltern und Freunde der Paul-Kraemer-Schule am Freitag hier bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Jan 30

Trommelzauber – die Projektwoche läuft!

Pünktlich 8.30 Uhr ging es los: die ganze Schule traf sich im Forum und direkt ging dort die Post ab!

Thomas Soukou, unser dieswöchiger Trommelzauberer, schaffte es sofort, Schüler und Lehrer in Stimmung zu bringen.

So eingestimmt, ging es in die verschiedenen Gruppen. In der Klasse AII war afrikanisches Essen ein Thema. In der Klasse VU 4 lief Simon schon als Elefant verkleidet herum.

Auch in anderen Klassen wurde schon an Kostümen für die Aufführung am Freitag gearbeitet. Und die Kulissengruppen holten Pinsel und Farben heraus und begannen, ein afrikanisches Bühnenbild zu entwerfen.

Zwischendurch wurde immer wieder getrommelt – Herr Soukou übte mit jeder Gruppe für die Bühnenshow am Freitag.

Jan 12

Fußball-AG: NRW-Vorrunde ohne Gegentor gewonnen

Das Fußball-Team der Paul-Kraemer-Schule ist perfekt in das diesjährige NRW-Turnier für Förderschulen gestartet.

In der Vorrunde holte sich die PKS-Mannschaft mit vier Siegen und ohne ein einziges Gegentor souverän den Turniersieg.

In den Gruppenspielen bezwangen die Jungen um Spielführer Josué Mazieta zunächst die Gastgeber der Stephanus-Schule Jülich mit 5-0. Im zweiten Gruppenspiel wurde es noch deutlicher: die Rurtal-Schule aus Heinsberg wurde gar mit 7-0 bezwungen – das Halbfinale war erreicht!

Hier traf das Team der Paul-Kraemer-Schule auf die benachbarte Schule zum Römerturm aus Bergheim. Trotz drückender Überlegenheit stand es nach der ersten Halbzeit 0-0. Doch in der zweiten Halbzeit schafften es die PKS-Spieler, ihre Überlegenheit auch in Tore umzusetzen. 2-0 am Ende – Finale!

Hier wartete auf unsere Mannschaft ein starker Gegner, die Regenbogen-Schule aus Stolberg. Aber trotz körperlicher Überlegenheit der Spieler aus Stolberg spielte das PKS-Team großartig auf. Schon schnell stand es 1-0 und dann auch 2-0. Dieses Ergebnis brachte die Mannschaft in der zweiten Hälfte souverän über die Zeit. Turniersieg!

In der Zwischenrunde warten nun die Gewinner der anderen Turniere aus dem Raum Köln. Es bleibt spannend!

 

Nov 22

Inklusives Kunstprojekt „Von Menschen und Freunden“

Das diesjährige inklusive Kunstprojekt „Von Menschen und Freunden“
mit Schülerinnen und Schülern der Paul-Kraemer-Schule und der Hauptschule Herbertskaul
Anfang September mit einer intensiven Projektwoche im KERAMION in Frechen.

img_5595 img_5596 img_5597

 Das Projekt findet im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule statt und wird durch mehrere Treffen und Museumsbesuche im Rahmen der Museumsschule Köln bis Ende des Schuljahres 2016/2017 fortgesetzt.

Im Sommer 2017 wird es eine Abschlußpräsentation geben.

 

Nov 22

Sankt Martin 2016

Impressionen von Sankt Martin 2016

Nov 17

Eine Schülergeschichte von Felix!

felixbildDIE  JARKT NACH DEM MÜLLAUTO

Es  ist ein Schöner  Sommer tag und Rawan  lag noch im bett  da wecte  plöslich  papa  Rawan auf müde rieb rawan sich die Augen was ist denn ? Fragte rwan so Rawan  ich gehe Einkaufen briengnst  du bitte den  Müll noch weg  Heute kommt die Müllabfur  WASS ist HEUTE DONNERSTAG ?  JA sagt der Vata  wenn ich wieder Zürük komme ist der müll weg  ich Velass mich auf dich VERSTANDEN ?  Ja sagte rawan gut rawan schmmß  den müll weg  Dabi schlepte er papas Hut weg  Oh nein sagte rawan papa wirt gans schön sauer sein Oder noch schlimer ich krik  Hausarest rawan ging traurig ins haus  rawan saß sich aufs Sofa Und Dachte nach ich muss etwas unternhemen  er Könnte das Müllauto Vervolgen arber wie die müllkippe ist zu wiet weg nur wie könnte er Hinkommen Arha mit seinem Roller da sar er denn Eis wagen er wollte ein Eis Da fil im ein das er Misst gebaut hat und wenn mann misst gebaut hat muss mann das wieder gutmachen da Entdekte er das Müllauto er musste zurück bvor papa zurück kommt arber er schafte es Nicht wie sollte er nur Nach Hause kommen er musste ein Taxi finden arber wo ? Fragte sich Rawan ganz Einfach rawan schob sin Roller und Entdekte das taxi Doch das taxi fur schon los ANHALTEN TAXI rief Rawan da Entdekte rawan eine Rote Ampel er wollte ein stigen Doch zuschpet die Ampel sprang auf grün was sollte er jetzt machen er Vervolgte das taxi das er Das müllauto vergas Oh nein jetzt hab ich das falsche Auto vervolgt papa wirt Gleich da sin Rawan muss als Erster da sin arber wie ha Da ist ja das müllauto Er musste Hinten in das Müllauto reinklettern er errichte das Müllauto und Kletterte Hinein er roch Baaaaa das sctinkt ekelte sich rawan aha Da ist ja der Hut sagte Rawan und Namm in raus das Müllauto kam an der Müllkippe an die müllmänner konten ja nicht wissen das sie ein Kind mitgennomen haben das Müllauto fur zur Müllverbrenungsanlage Rawan ruschte eine Rusche in die müllverbrenungsanlage au Hiß hiß Sagte Rawan  und Hilt denn Hut fest Rawans papa ist Zurük igekommen arber Rawan war nicht Zuhause RAWAN RAWAN RAWAN Rif sin Vata RAWAN RAWAN  Arber rawan war auf der müllkippe er meinte jemmand Hat Rawan geklaut Rawans Papa ging zu Polizie und erklärte jemmand hat rawan geklaut ich habe Rawan vor 5 minuten gesen  und wo denn?  Nach links er wurde gesen wie er  mit dem Roller duch kerpen gefharen ist ok na Warte der krikt ärger von mir rawan ist jetzt auf dem Riciclinghof plözlich schmmis ein Besucher einen großen schwerren Alten Fernser auf rawan drauf aua schrie Rwan RAWAN SCHRI DER VATA NA WARTE WENN ICH DICH ERWISCHE RAWAN SCHRI DER VATER DU HAST DIR DEN NACHMITAG VERSAUT doch rawan konnte sinen vata nicht Hören oh nein sagte Rawan rawan schinift ich Werde papa nie wieder sehen sagt Er traurig rawans papa holte sin auto und fur los zur müllkippe und fand Rawan in einer KISTE RAWAN KOMM SOFORT DA RAUS SIE nur an wie schmusig du bist wenn wir wieder zuhause sind kommst du in die Badewane was hast du dir Nur dabi gedacht rawan Endschuldigung papa sagte Rawan warum Warst du Auf der Müllkippe? Ich Hab dienen Hut Aus Versehen weggeworfen was mien Hut hast du Weggeworfen Sag mal Spinnst du dich Kann mal keine 5 minuten Alleine lasen Mercke dir das du Affe NA wenigens hab ich mich Wieder Bereucht also Morgen Fharen wir an den Strand AU JA rief Rawan mit Mama ? arber Sicher doch sagte sein Vata es war Schon Morgen und Rawan und Papa und rawan furn in den Urlaub im Auto Machte Rawan die Schiebe auf und schpucte den ins Gesicht die waren inziwschen warn sie angekommen so da sind wir sagte papa Papa ich möchte gerne da mitmachen na gut sagte die Mutter juchu da hate Rawan plözlich eine idee rawan ging zu einem Auto namm sich den Autoschlüssel und fur das auto doch niemand merkt was sie wollten Zurück fhan arber das Auto war nicht mer Da da schri rawans Vata RAAWWANN Rawan kam vor Schreck Zurück rawan Wo ist das auto ? FRAGTE sein vata äh Welches Auto ? fragte Rawan das du gennomen hast und du weißt das du noch keine Fürerschin hast weiß ich doch jetzt macht er auch eine Sandburg kapputt du hast Unserre sandburg kapputt gemacht naschön rawan ging ans Wasser plözlich verlor er Das GLICHgewicht und fil ins Wasser Hilfe Hilfe rief rawan alle kommen zu rawan angelaufen keine Sorge ich ruf den Krankenwagen Tatütata tatüterta was ist los ? Fragte der krankenwagenmann rawan ist im Wasser sagte die Mutter rawans gesicht ist Kriede bleich er kamm in den krankenwagen oh nein du unglücksrabe  warum warst Du am wasser ich Wollte doch nur Krebbese sammeln arber Rawan am Wasser ist es gefärlich stele dir mal Vor das were der Rein gewesen Doch Rawan Leif weg da Entdekte ein Lieferlkw vom einem Möbelhaus es war porta er Entdekte den lkw und Kletterte hinein doch der lkw fur Los und Rawan war da Drinene eingeschlosen SO sagte der Varta jetzt wollen wir Zurück zum Ferienhaus fhan Rawan war nicht da RAWAN RAWAN rief sein varta RAWAN RAWAN RAWAN ARBER rawan war in dem lkw

Inzwischen war Der lkw am Möbel haus angekommen rawan ist Jetzt im Porta Rawans papa DACHTE NACH bschtimmt ist Rawan in einem möbelhaus im welchen ? velliecht im porta also es giebt enen porta in Frechen Kölen porz lind und in Bornheim erklärte der Vata beschtimt im porta in Frechen behaubtet der Varta in Welcher?EUROPPEL 1 sie furn zu porta nach frechen sie ging rein und entdekten Rawan IN einem Regal neben einem Fernser RAWAN DU DU BLÖDER HAMEL DAFÜR SPER ICH DICH EIN WIE bist du Hier her gekommen du bist im Lkw mit gefharren oh Jetzt müssen wir auch zur OBI Eine Hupe kaufen für Rawan wo gibt es Hier ein OBI ? Fragte der varta ja sagte die Mutter sie furn zur OBI SChmmiß rawan alle Sachen runter PENnER Sagte papa zu Rawan jetzt haben mama und PAPA fertig eingekauft jetzt wollen sie noch zu TYOS RUS FAHREN SIE wollen Dort ein dickie auto kaufen für Rawan plözlich schmmiß rawan alle spielsachen Runter das richt sagte der Varta jetzt fahren sie auch noch zur PAUL KRAMER SCHULE

Da Machte rawan den Briefkasten Kapputt rawan ist Veleicht ein bisshen überdreht! DA machte Rawan die Tür von der schule auf Rawan was machst Du da ? Rawan ging zu einem Bus von der schule vorne saha einen autoschlüssel und fur LOS RAWAN WARTE RIEF MAMA Doch Rawan achtete nicht Drauf er fur Einfach weiter doch plözlich war das  Lenkrad kapputt rawan schmmiß es Einfach raus er steuerte Dreckt auf die Hauswand zu und plözlich Klirrrr war der Bus kapputt und jezt  furn sie auch zum aldi Er lief zum Einkaufswagen er fur ser schnell mit dem Einkaufswargen Halt Rawan du ferst noch jemmanden um plözlich fur Rawan einen Alten Mann um

He rief der Alte mann tschudigug war keine Absicht sagte rawan plözlich donnerd rawan gegen ein Tor zum LARGA DA waren Mama und Papa und Rawan schon an der Kasse plözlich zerriß Rawan den Kassenbon RAWAN HÖR DAMIT AUF Plözlich fur Rawan gegen die fenster schibe klirrr jetzt ist die schibe kapputt RAWAN JETZT fahren sie auch nach Pulheim zum KIESER  im kieser fur RAWAN Aus Versehen gegen ein Regal mit glasflaschen klirrrr sind die glasflaschen kapputt da hob Rawan die scherben auf Sie kauften Obst und Gemüse ein an der Kasse namm er die Scherbe und schneidete das Kassen Band auf und schmmiß die Gummitile weg RAWAN SCHRIE SEIN VARTA  JETZT FAHREN SIE AUCH ZUR EDEKA

AUTOR FELIX BUST  LEO

KERPEN _ SINDORF ; 22.10.2016

Nov 09

Arbeit – da geht was! Berufswahlmesse war ein voller Erfolg

img_8866Die erste Berufswahlmesse im Rhein-Erft-Kreis für Schülerinnen und Schüler mit geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung kann als ein voller Erfolg gewertet werden. Nach der offiziellen Eröffnung durch den stellvertretenden Landrat, Herrn Bernhard Ripp, hatten die zahlreich erschienenen jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sich an den verschiedenen Ständen des Integrationsfachdienstes, der Reha-Betriebe Erftland, der Agentur für Arbeit, der Gold-Kraemer-Stiftung und diverser Integrationsunternehmen über ihre eigenen beruflichen Möglichkeiten zu informieren.

Das Adolf-Kolping-Berufskolleg in Horrem stellte für die Veranstaltung dankenswerterweise ihre Räumlichkeiten zur Verfügung und unterstützte die Vorbereitung mit einem Plakat- und Flyer-Entwurf.

Auch das kulinarische Angebot für all diejenigen, die zwischen den einzelnen Standbesuchen eine Pause benötigten, war reichhaltig.

Das erste Fazit der vorbereitenden Akteure war dann auch: Wiederholung ist geplant!

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen