«

»

Sep 22

Berlin – wir kommen!

Noch gut 24 Stunden – dann geht es endlich los! Die Fußballer der Paul-Kraemer-Schule machen sich auf nach Berlin, um im Rahmen von „Jugend trainiert für Paralympics“ das Land Nordrhein-Westfalen im Fußball zu vertreten.

Austragungsort der Fußballspiele wird das Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion sein.

Gut 4.000 Sportlerinnen und Sportler werden bis zum nächsten Donnerstag in Berlin erwartet, um in den verschiedenen Sportarten gegeneinander anzutreten.

Abschluss der Veranstaltung wird dann am Mittwoch Abend eine riesige Party in der Berliner Max-Schmeling-Halle sein.

Wir werden an dieser Stelle versuchen, täglich aus Berlin zu berichten. Bleibt mit uns am Ball!

Siehe auch: www.jtfp.de

Tag 1: Anreise. Strömender Regen in Berlin. Trotzdem gute Stimmung. Zwei Stunden für Anmeldung gebraucht. Haben wir nur mit Hamburgern (also: Hämbürgern) und Döner überstanden. Spaghetti im Hotel. Und morgen gehts los. Wir hauen sie weg! Oder versuchen das zumindest…

Tag 2: Erster Spieltag. 9 Grad. Sonne Wind Regen Hagel wechseln sich ab. Ebenso Siege (2) und Niederlagen (4). Eine halbe Schrippe für 1 Euro. Wasser gratis. Am Ende Platz 14 in der Tabelle und klitschnasse Klamotten. Morgen rollen wir das Feld von hinten auf. Wir bleiben am Ball! Ihr hoffentlich auch! PS: Zitat Ephraim: Wir haben zwar verloren, aber trotzdem gut gespielt! PPS: Wer weiß, was eine Schrippe ist?

Tag 3: Wetter gut, aber leistungsmässig sortiert sich das für uns nach unten. Gut, dass es die Bremer gibt! China-Mann am Alex. Brandenburger Tor. Und abends: Eisern Union! Man hätte dann müde ins Bett fallen können, aber… Egal! Morgen ist unser Tag. Nur die PKS!

Tag 4: Sonne Wind und knackige 8 Grad. Und ein 4-1 gegen Hamburg! Geht da noch was? Ja – nämlich ein 3-1 gegen Thüringen! Damit kann für uns die Party kommen. Platz 13. Morgen geht es zurück nach Frechen.