«

Okt 08

Inklusives Kunstprojekt „Traumwerkstatt“

Im Schuljahr 2018/2019 begegnen sich eine 3. Klasse der Gemeinschaftsgrundschule Grefrath und 8 Schüler der Paul-Kraemer-Schule durch Yoga und Kunst in Kombination in dem inklusiven Kunstprojekt „Traumwerkstatt“.
Zur Ruhe kommen durch Yoga, die Fantasie auf Reisen schicken und durch den Bergkristall Wünsche wahr werden lassen …
Die Kinder haben sich in einer intensiven Projektwoche vom 24.09.-28.09.2018 in der Kulturkirche Alt St. Ulrich kennengelernt und haben – unterstützt durch die Yogalehrerin A. Schulze, die Künstlerin A. Feger und die LehrerInnen Frau Seckinger, Frau Daams, Frau von Monschaw und Herrn Hißmann – eigene Traum- und Fantasiewelten zu den vier Elementen Wasser, Luft, Erde und Feuer erschaffen. Der respektvolle Umgang miteinander und das gemeinsame kreative Schaffen standen hierbei im Vordergrund.
 
Das Projekt wird durch gemeinsame Museumsbesuche im Rahmen der Museumsschule Köln und durch weitere Projekttage in der Paul-Kraemer-Schule und der Gemeinschaftsgrundschule Grefrath im zweiten Halbjahr fortgesetzt. Als Abschluss des gesamten Projektes werden die einzelnen Ergebnisse und die Gemeinschaftswerke in der Stadtbücherei Köln (voraussichtlich am 25.06.2019) und im Kreishaus in Bergheim (im Juli 2019) präsentiert.
 
Das Projekt wurde initiiert durch Heike Seckinger, Leiterin des Kunstateliers in der Paul-Kraemer-Schule, es findet im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule statt und wird unterstützt von der Sparkasse Frechen.