Konzepte

Auszeit-Raum

Der Auszeit-Raum (AZR) an der Paul-Kraemer-Schule Das Auszeit-Raum-Konzept an der Paul-Kraemer-Schule ist ein Baustein im Umgang mit SchülerInnen mit auffälligem Verhalten. Es dient dazu, massive Regelverstöße innerhalb des Unterrichts und des Schullebens aufzuarbeiten und  mit den SchülerInnen angemessenes soziales Verhalten einzuüben. Zusammen mit der seit diesem Schuljahr installierten Streitschlichtung stellt es einen wesentlichen Baustein zur …

Seite anzeigen »

Streitschlichtung

Die Streitschlichtung an der Paul-Kraemer-Schule basiert auf der Streitschlichter-Ausbildung des Jugendrotkreuzes. Ziel soll es sein, SchülerInnen zu befähigen, bei Konflikten unter MitschülerInnen vermittelnd tätig zu werden. Konflikte friedlich lösen Streit kann schnell in körperliche Gewalt ausarten. Damit es gar nicht erst so weit kommt, lernen die Streitschlichter an der PKS,  wie man sich in Konfliktsituationen …

Seite anzeigen »

CoolDown

Die CoolDown-Gruppe trifft sich jeden Montag im 1. Block. Hier seht Ihr unsere Regeln:  

Seite anzeigen »

Berufspraxistufe

  … mehr als nur Berufsvorbereitung! Die Berufspraxisstufe an der PKS umfasst zwei Schuljahre, nach deren Ablauf die Schülerinnen und Schüler die Schule verlassen und in das Berufsleben eintreten. Darüber hinaus erwarten die mittlerweile erwachsenen Schülerinnen und Schüler mit dem Verlassen der Schule auch in anderen Lebensbereichen meist Veränderungen. Deshalb konzentriert sich die Berufspraxisstufe neben …

Seite anzeigen »

buddy-Programm

Seit vier Jahren arbeiten zwei Kolleginnen unserer Schule mit dem Buddy – Landesprogramm NRW zusammen und haben auch ein entsprechendes Zertifikat für unsere Schule erhalten (zum Vergrößern bitte Zertifikat anklicken). Die 3 wesentlichen Punkte des buddy – Programms : –    Aufeinander achten –    Füreinander da sein –    Miteinander lernen werden natürlich auch in vielen anderen …

Seite anzeigen »

Kunstatelier

Im September 2012 wurde unser neues Kunstatelier eingeweiht und wird seither während des Schulalltags, auch während der Pausen, von Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen intensiv genutzt.   Insbesondere dienstags finden auch Schwerbehinderte im Atelier die Möglichkeit neues auszuprobieren und sich individuell auszudrücken. Dabei steht der Prozess und nicht das Ergebnis im Vordergrund.       …

Seite anzeigen »

Schulordnung

                                    

Seite anzeigen »

Move

MOVE = Mobility Opportunities Via Education

Seite anzeigen »

Pädagogik mit Tieren

Was den Umgang mit Tieren betrifft, so zeigt sich, dass Kinder und Jugendliche oft freier und unbeschwerter auf Tiere zugehen als auf Menschen. Dieses wird für die schulische Arbeit an der Paul-Kraemer-Schule genutzt. Tiere erleichtern nicht nur die Kontaktaufnahme. Tiere kommunizieren auf einer elementaren Ebene mit Kindern und Jugendlichen. So verbessert das Zusammensein mit Tieren …

Seite anzeigen »