»

Aug 31

Inklusives Kunstprojekt „Weltenball“

Zwei sehr unterschiedliche Schülergruppen erschaffen seit Montag im Kunstatelier unserer Schule gemeinsam ein Kunstwerk:
10 SchülerInnen unserer Schule treffen auf  10 SchülerInnen der benachbarten Hauptschule Herbertskaul und bauen einen „Weltenball“.
Ein riesiger Luftballon (Durchmesser ca 120 cm) wird mit Zeitungspapier und Stoffen beklebt und umwickelt, so dass eine stabile Weltkugel entsteht.
Während dieser Aktivität lernen die SchülerInnen sich kennen; es bleibt Raum für Spiele und Erkundung des Themas.
In verschiedenen selbst gewählten Gruppen entstehen Bewohner und Vegetation  der Weltkugel aus Ton, Filzwolle und Origami!
Ein Gemeinschaftskunstwerk entsteht, das allen „Projektkünstlern“ gehört!
Nach der Präsentation im Dezember wird es zunächst in unserer Schule hängen und anschließend im Frühjahr in einer feierlichen Prozession in die Hauptschule getragen!

 

 

________________________________________________________________________

„Weltenball“ ist ein Projekt von Eva Wal
http://www.evawal-kunstprojekte.blogspot.com

Es wurde in Kooperation mit der Paul-Kraemer-Schule und der Hauptschule Herbertskaul

im Rahmen des Landesprogramms „Kultur und Schule“ durchgeführt.

Logo_NRW
Gefördert von der Ministerpräsidentin des Landes NRW