«

»

Feb 24

Malaktion und Ausstellung anlässlich der Materialspende durch die Firma Colart

Vor 8 Jahren wurde an unserer Schule als Ergänzung zum Unterricht in den Klassen, ein offenes Kunstatelier aufgebaut, das allen Schülerinnen und Schülern während des Schulalltags zur Verfügung steht.
Im Vordergrund dieser Arbeit stehen kunsttherapeutische Aspekte, d.h. die Schülerinnen und Schüler erhalten Unterstützung bei der Planung und Durchführung ihrer Ideen oder beschäftigen sich frei.

Im Laufe dieser Arbeit wurde deutlich, dass auch das Bedürfnis besteht „große Kunstwerke“ zu schaffen. Zu unterschiedlichen Themen und Anlässen werden Malaktionen angeboten, mit abschließender Ausstellung in der Schule oder in öffentlichen Gebäuden. Immer mehr Schülerinnen und Schüler nehmen an solchen Aktionen teil und genießen einerseits die Arbeit mit Leinwand und hochwertiger Farbe und andererseits die Wertschätzung der Ausstellungsbesucher.

Da wir sehr viel Material für diese Arbeit benötigen, sind wir besonders dankbar über die großzügige Materialspende der Firma Colart.

Kunstdrucke des Neo-Pop-Künstlers, Romero Britto und Werke des Grafikers, Eugen Stross standen bei unserem Projekt als Anregung zur Verfügung, da es oft Schwierigkeiten bereitet, eigene Bildideen zu entwickeln.

Die knallbunten, fröhlichen Bilder beider Künstler begeisterten alle, sodass die Umsetzung auf Leinwand mit Acrylfarben das reinste Vergnügen darstellte.

Die Künstlerinnen und Künstler haben fast einen kompletten Schultag lang an ihrem Kunstwerk gearbeitet und waren stolz und zufrieden mit dem entstandenen Kunstwerk.

Die fertiggestellten Kunstwerke wurden am 22.02.18 im Rahmen einer Ausstellung – im Beisein des Geschäftsführers der Firma Colart, Piet van Nassau – in unserer Schule präsentiert.