Apr 23

Elternbrief (20.04.20)

 

 

Apr 20

Ein Video Gruß von uns für Euch!

Apr 10

„Nummer gegen Kummer“


„Nummer gegen Kummer“ – telefonische Hilfe für Eltern und Kinder

Ob bei Fragen und kleinen Sorgen oder größeren Problemen und Krisen: Die Beraterinnen und Berater der „Nummer gegen Kummer“ – eine kostenfreie, anonyme Telefonberatung – sind für Eltern sowie für Kinder und Jugendliche erreichbar.
Das Bundesfamilienministerium fördert die telefonische Beratung.

www.nummergegenkummer.de

Elterntelefon → 0800-1110550
Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Dienstag und Donnerstags von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Kinder- und Jugendtelefon → 116111 oder 0800-1110333
Montag bis Samstag von 14.00 Uhr und 20.00 Uhr


Apr 10

Hilfreiche Tipps für die Zeit zu Hause!


 


Bei Gesprächsbedarf ist die Sozialarbeiterin Frau Taphorn

über ihre Handynummer und per Mail für alle erreichbar.
 
Mobil +49 176 – 81203488
laura.taphorn@kja.de

 

 

…………………………………………………………………

 

AKTUELL:

 

…………………………………………………………………

 

aktualisiert: 30.06.20

 

Was ist das Corona-Virus?

 

Mathe und Deutsch:

 

Zum Hören und Lesen:

 

Sport:

 

Musik und mehr:

 

Kuck dich schlau:

  • logo!
    Nachrichten für Kinder
  • Die Seite mit der Maus
    Internetseite von der Sendung mit der Maus (Lach- und Sachgeschichten, Hörgeschichten, Spiele etc.)
  • PUR+
    Das Entdeckermagazin mit Eric Mayer
  • Checker …
    Wissensmagazin mit Checker Tobi, Julian und Can
  • Planet-Wissen
    Lernfilme, sortiert nach Unterrichtsfächern.
  • Hanisauland
    Kinderseite der Bundeszentrale für politische Bildung (politische Themen, einfach erklärt)

 

Basteln, Spielen, etc.:

 

Kinder-Suchmaschinen:

  • Blinde Kuh
    Suchmaschine für Kinder (Spiele, Videos und Linktipps)
  • Frag Finn
    Suchmaschine für Kinder (Videos und Linktipps)

 

Hinweise und Tipps zu Mediennutzung von Kindern:

 

Mrz 27

#bleibt gesund: Regenbogen-Malaktion

In vielen Ländern malen Kinder gerade Regenbögen und hängen sie in die Fernsterscheiben.

Der Gedanke dabei:
Wenn Kinder dann mit ihrem Eltern draußen spazieren gehen und viele andere Regenbögen an den Fensterscheiben sehen und zählen, fühlen sie sich nicht so alleine. Sie sehen, dass außer ihnen auch viele andere Kinder zu Hause bleiben müsssen!

Auch die Schüler*innen der Paul-Kraemer-Schule machen mit!

Hier seht ihr unserere Regenbögen:

Mrz 27

Infos zur Notbetreuung

Stand: 27.04.2020

…………………………………………………………………………………………………………….

Informationen zur Notbetreuung:

Die Landesregierung beschränkt die Notbetreuung auf Kinder von Eltern, die in kritischen Infrastrukturen tätig sind, z.B. Gesundheitswesen, Polizei/Feuerwehr, Lebensmittelbranche.

NEU ab 27.04.20:
Alleinerziehende berufstätige Eltern haben unabhänigig vom Arbeitsfeld Anspruch auf Notbetereuung.

Wenn Sie in diesen Bereichen tätig sind und ihr Kind zur Betreuung anmelden möchten, muss das oben angegebene Formular mit den Unterschriften der Arbeitgeber in der Schule abgegeben oder gemailt werden, damit wir ihr Kind in die Notbetreuung aufnehmen können.

Feb 10

SeaLife Besuch der Klasse A1

Februar 2020

Die Klasse A1 hatte das Thema Meerestiere im Sachunterricht und daher hatten wir uns überlegt, ins Sealife zu fahren mit unserer Klasse.

Wir haben direkt ein Gruppenfoto gemacht vor einem Unterwasserbild, was auf der ganzen Wand zu sehen war. Wir haben uns dann in Gruppen aufgeteilt: die Großen durften alleine losziehen und die Kleinen blieben bei den Lehrern.

Wir haben uns die verschiedensten Fischarten angeschaut. Leider gab es keine Wale. Es gab Dickbauch-Seepferdchen wo wir erst dachten, dass sie schwanger wären. Aber das stimmte nicht. Wir haben erfahren, dass wenn sie Kinder erwarten, dass sie am Boden ganz still liegen würden. Aber sie haben sich bewegt, also wussten wir, dass sie keine Babys erwarten. Und wir haben erfahren, dass nur die Männchen die Babys austragen können, weil nur die einen känguru-ähnlichen Sack am Bauch haben, um so die Babys zu brüten.

Und es gabt halt noch sehr verschiedene sehr interessante Fischarten, die wir gesehen haben. Es gab sogar ein Tastbecken, wo wir Seesterne anfassen durften und wir haben die Schale eines Baby-Mantarochens gesehen. Wir hatten sogar die Ehre, Nemo zu treffen und Dorie und Marlin und sogar den lustigen gelben Fisch, der immer „meine Blubbels“ sagt, und natürlich auch den Kugelfisch.

Und wir haben ganz viele Anemonen gesehen von ganz klein bis ganz groß. Das war ziemlich schön das anzusehen, und die kleinen Anemonen sahen sehr süß aus.

Geschrieben von Lilli und Samantha

Feb 03

Box Training mit Torsten May

Torsten May war ein erfolgreicher boxkempfer. Heute ist er 49 Jahre alt. Er hat sehr viele gute Kämpfe gemacht. Er hat uns seine Medalien und Siegergürtel mitgebracht und uns gezeigt. Es waren 2 golg medalien und 2 welt meister gürtel dabei. Eine Goldmedalie von den olympischen Spielen 1992 in Barcelona.

Wir trainieren mit ihm jeden Mittwoch hart. Wir machen immer 100 schlege. Wir boxen immer sehr gut. Er ist heite noch sehr stark aber ich bin sterker

–  Text von Jerome W. –

 

Feb 01

3. Platz in Bonn für das Fußball-Team der PKS

Der Plan war da – am Ende reichte es nicht ganz und die Enttäuschung war groß: Im diesjährigen Vorundenturnier der NRW-Landesmeisterschaften 2019 / 20 bedeutete der 3. Platz für die Paul-Kraemer-Schule schon das Aus.

In einem sehr ausgeglichenen Turnier  startete das PKS-Team schwungvoll und direkt mit einem 1-0-Sieg gegen die Gastgeber, die Königin-Juliana-Schule aus Bonn.

Auch das zweite Spiel konnten die Jungen und Mädchen der Paul-Kraemer-Schule für sich entscheiden: 3-0 hieß es am Ende gegen die Förderschule Rossel aus Windeck.

Danach allerdings setzte es zwei deutliche Niederlagen: ein 0-3 gegen die Heinrich-Hanselmann-Schule aus St. Augustin sowie ein 1-4 gegen die Vorgebirgsschule aus Alfter.

Am Ende belegten diese beiden Schulen Platz 1 und 2 und nehmen damit an der Zwischenrunde teil.

Wir gratulieren dazu herzlich, drücken unsere Daumen für die nächste Runde und bedanken uns bei der Königin-Juliana-Schule für die Ausrichtung eines tollen Turniers!

Jan 12

Leistungssportgruppe „Voltigieren“ stellt sich vor!

 

Seit mehreren Jahren gibt es im Rahmen des seit 2003 bestehenden Voltigier-Angebotes der PKS eine feste Leistungssportgruppe Voltigieren, die einmal wöchentlich im Reittherapiezentrum der Gold-Kraemer-Stiftung in Frechen trainiert. Als Parasportgruppe nehmen wir unter dem Namen „The Brains“ auch an inklusiven Turnieren außerhalb der Schulzeit teil.

Mehr Infos  HIER
(Schulleben – Dauerhafte AGs – Voltigier-Gruppe)

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Mehr Einträge abrufen