↑ Zurück zu Über uns

Fortbildungsplanung

Fortbildungsplanung an der Paul-Kraemer-Schule

Zu Beginn des Schuljahres werden Wünsche und Vorstellungen des Kollegiums per Aushang zusammengetragen. Die Lehrerkonferenz diskutiert über Prioritäten unter Berücksichtigung der Aspekte Zusammenhang mit der Schulprogrammarbeit, mit der Unterrichtsentwicklung oder der aktuellen Arbeit in den Evaluationsgruppen und trifft eine Entscheidung per Abstimmung.

Es finden zwei Schulinterne Fortbildungen für das Gesamt-Kollegium während eines Schuljahres statt.

Die organisatorische Planung der Schulinternen Fortbildungen wird von der Schulleitung durchgeführt.

Die inhaltliche Vorbereitung der Fortbildungen wird von einer Vorbereitungsgruppe durchgeführt, die sich jeweils aktuell neu zusammensetzt. Es finden mehrere Vorgespräche statt, wobei an einem auch der Moderator der Fortbildung teilnimmt, so dass man mit ihm den inhaltlichen Ablauf des Fortbildungstages besprechen kann.

Am Ende jeder Fortbildung stehen konkrete Ziel-Vereinbarungen. Ein oder mehrere Verantwortliche werden für die Umsetzung derselben und / oder die Überprüfung der Umsetzung bestimmt.

Am Ende des Schuljahres werden die Fortbildungsveranstaltungen in einer Lehrerkonferenz evaluiert und mögliche Ziele werden mit Blick auf das folgende Schuljahr benannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>